Das Deutsche Tubaforum e.V. veranstaltet eigene Workshops, Meisterkurse und auch Tagesseminare. Außerdem unterstützt der Verein Fortbildungen für tiefes Blech im ganzen Bundesgebiet. Nachfolgend ein paar Eindrucke von unserer Arbeit. [ Foto: Kürnbach 2014 ]

 

Hammelburg_2015_webHammelburg 2015

Hier die umfangreiche Bildersammlung unseres letztjährigen Meisterkurses in Hammelburg. Wie üblich können die Bilder die Stimmung dieser einzigartigen Fortbildung nur lückenhaft wiedergeben.

Hammelburg_2013Hammelburg 2013
14. Meisterkurs für Tuba und Euphonium mit international besetzten Dozententeam, großer Ausstellung von Instrumenten & Zubehör, vielen Konzerten und vielen Begegnungen. [ Fotos ]

Hammelburg_2011Hammelburg 2011
13. Meisterkurs für Tuba und Euphonium mit international besetzten Dozententeam, großer Ausstellung von Instrumenten & Zubehör, vielen Konzerten und vielen Begegnungen. [ Fotos ]

Sonders_2012_DSC_0110Sondershausen 2012
Zu einem wunderbaren Sommer-Tuba-Wochenende trafen sich Mitte August 45 Spielerinnen und Spieler von Tuba, Euphonium u.a. im thüringischen Sondershausen.

In der alten Schlossanlage wurde von morgens bis abends musiziert, im großen Ensemble oder gejazzt mit der eigenen Rhythmusgruppe. Wer nicht dabei sein konnte, keine Panik:  Es gibt sicher eine Neuauflage! [ Fotos ]

Volkach_2014Volkach 2014

Volkach_DSC_0199Volkach 2012
Die Vorfreude auf den diesjährigen Tuba-Workshop in Volkach, war mindestens ebenso groß wie das Gepäck der rund 85 Teilnehmer und der ausstellenden Instrumentenfirmen.

In Zusammenarbeit von der örtlichen Musikschule und dem Deutschen Tuba-Forum hatten die Organisatoren Oskar Schwab und Wolfram Krumme bereits zum dritten Mal zur Fortbildung der Bläser von tiefen Blechblasinstrumenten in die musikalische Stadt an der Mainschleife eingeladen. Während mancher gestandene Bläser schon zum wiederholten Male die Gelegenheit zum fachlichen Austausch und zur Kontaktpflege nutzte, waren auch erfreulich viele junge Musiker erstmals dabei. Von elf bis siebzig Jahren reichte die Altersspanne, vom Neuein- und Umsteiger über Bläserklassenschüler bis zu Studenten und Profis die Spanne der musikalischen Erfahrungen. [ Fotos ]

Volkach_2010_neuVolkach 2010
Mehr als 90 Teilnehmer präsentierten sich am Sonntagmittag an der Volksschule in Volkach, um unbedingt auf das Gruppenfoto des 2. Volkacher Tuba-Workshops zu kommen.

Das Deutsche Tubaforum hatte in Zusammenarbeit mit dem Nordbayerischen Musikbund und der Musikschule Volkach Spielerinnen und Spieler der tiefen Blechblasinstrumente Tuba, Bariton, Euphonium und Tenorhorn eingeladen, unter professioneller Anleitung ihr Instrumentalspiel zu verbessern.

So kamen dann Blechbläser-Fans aller Alters-und Leistungsgruppen und fanden sich bei den Dozenten bestens aufgehoben. Das Dozententeam bestand aus Heiko Triebener (Bamberg), Ulli Haas (Duisburg), Jörg Wachsmuth (Dresden), Hartmut Müller (Wuppertal), Matthias Raggl (Nürnberg), Josef Steinböck (Salzburg), Manfred Heidler (Heilbronn) und Hans-Reiner Schmidt (Frankfurt). Die Leitung hatte Wolfram Krumme, selbst Tubist und Vorsitzender des Deutschen Tubaforums e.V.. [ Fotos ]