Herzlich Willkommen in der wunderbaren Welt des tiefen Blechs!

auf den Seiten des Deutschen Tubaforums e.V.

Wir sind ein gemeinnütziger Verein mit über 600 Mitgliedern deutschland- und weltweit. Unser Ziel ist u.a. die Förderung des Spiels auf den tiefen „weichen“ Blechblasinstrumenten Tuba, Euphonium, Tenorhorn und Bariton. Neben dem Ausbau unseres Netzwerkes veranstalten wir auch eigene Fortbildungen vom internationalen Meisterkurs über Wochenend-Workshops in Landesmusikakademien bis hin zu regionalen Tagesseminaren. [ mehr zum Tubaforum[ Download Aufnahmeformular ]

Natürlich unterstützen wir auch das (tägliche) Üben. Hier einige Übungen, die bei regelmäßiger Anwendung sicher zum Erfolg führen. [Download tägliche Übungen ]Hier erfahrt ihr alles über unsere Fortbildungen, es gibt Rückblicke auf vergangene Veranstaltungen und Ausschreibungen der Workshops und Meisterkurse im nächsten Jahr.

Hammelburg 2021

Fortbildungskurs
Zum 18. Internationalen Fortbildungskurs lädt das Deutsche Tubaforum e.V. im Mai 2021 nach Hammelburg/Franken ein.
Weitere Informationen und Anmeldung Fortbildungskurs

————————————————————————————————–

Kurs Probespieltraining für Studierende
Am selben Ort, aber nur von Mittwoch, 12.5. bis Freitag, 14.5. gibt es ein Probespiel-Training für Studierende am Instrument Tuba.

Weitere Informationen und Anmeldung Probespielkurs.

Tönendes Museum:
Daniel Ridders Tubasammlung – Historisch (und) brillant

Daniel Ridder sammelt nicht nur historische Bassinstrumente, er bereitet sie auch auf und spielt auf ihnen perfekt und brillant. 
Hier die schönsten Soundbeispiele:

Hier hören Sie ein A&O Bariton mit voll konischer Maschine, zwei A&O F Basstuben mit Berliner Ventilen und eine eher Seltenheit: Ein F Helikon, ebenfalls mit  Berliner Ventilen.

Historisches Quartett, gemischt

Dänemark trifft Berlin

 

WDR3 Tonart 

Beitrag mit vielen Soundbeispielen aus Daniels Tubensammlung
Sendung vom 1.12.2020 – ANHÖREN

Große Instrumente, starke Rhythmen.

Vom 7. – 9.2.2020 fand in Bad Säckingen der 1. Groove-Bass Workshop für Sousaphon statt.

Unter der Leitung von Peter Laib, Jonas Urbat und Philipp Westermann wurden die Grundfesten der ehrwürdigen historischen Trompeterstadt mächtig in Wallung versetzt. Neben Spieltechnik und Ensemble gab es auch einiges an Technik zu sehen sowie so manchen Profi-Tipp aus der Brass-Pop-Szene.  [ Presse Badische Zeitung ]

Das Deutsche Tubaforum e.V. ist förderndes Mitglied im Verband deutscher Musikschulen e. V..